Mitteilungen aus der Presse

Neue Wimpelketten 2023

Spenden machten Anschaffung möglichNeue Wimpelketten für die Issumer Bruderschaften

Issum · Durch Spenden der Stiftung Rückenwind und der Gemeinde Issum konnte die neue Dekoration angeschafft werden. Zu sehen ist sie immer bei besonderen Festen im Ort.

Die Issumer St.- Katharina- und St.-Nicolai-Bruderschaft haben in diesem Jahr neue Wimpelketten zum Schmücken des Ortskerns angeschafft. Diese wurden in Handarbeit von der Firma Fahnen Lutter aus Alpen-Veen angefertigt. Da die Wimpelketten aufgrund der unterschiedlichen Witterungsverhältnisse nur eine begrenzte Lebensdauer haben, müssen diese regelmäßig durch neue ersetzt werden. Dies stellt für die Issumer Bruderschaften immer einen hohen Kostenaufwand dar. Daher war es in diesem Jahr sehr erfreulich, dass sich die Stiftung Rückenwind, sowie die Gemeinde Issum mit großzügigen Spenden an der Anschaffung neuer Wimpelketten beteiligte.

Die Issumer Bruderschaften bedanken sich bei der Stiftung Rückenwind und der Gemeinde Issum für die finanzielle Unterstützung, die die Anschaffung neuer Wimpelketten erst ermöglichten. Aufgehangen wird die Dekoration immer zu großen Festen, etwa der jährlichen Kirmes.

Rheinische Post, 20.12.2023

Kirmes 2023

Mitteilungsblatt, 15.09.2023

Niederrhein Nachrichten, 13.09.2023

Rheinische Post, 11.09.2023

Mitteilungsblatt, 08.09.2023

Thron 2023

Mitteilungsblatt, 08.09.2023

Niederrhein Nachrichten, 06.09.2023

Rheinische Post, 06.09.2023

Vogelschießen 2023

Niederrhein Nachrichten, 30.08.2023

Rheinische Post, 29.08.2023

Zeltlager 2023

Mitteilungsblatt, 31.05.2023

Osterschießen 2023

Mitteilungsblatt Issum, 07.04.2023

Jahresschießen der St. Nicolai

Niederrhein Nachrichten, 23.11.2022

Preis- und Pokalschießen 2022

Mitteilungsblatt Issum, 21.10.2022

Unser neues Zelt

Mitteilungsblatt Issum, 30.09.2022

Kirmesberichte 2022

Mitteilungsblatt Issum, 16.09.2022

Niederrhein Nachrichten, 14.09.2022

In Issum wird Kirmes gefeiert

Am Sonntag stand für den Issumer Thron erst der große Festumzug an und danach der Königsgalaball. Foto: Norbert Prümen 

 

Das Oktoberfest, Erbsensuppenessen und der Dorfabend liegen schon hinter den Feiernden des Altbierdorfs. Am Sonntag gab es den Festumzug. Alle Ehrenträger kamen für ein Thronfoto zusammen.

 

 

Die Issumer feiern ihre Kirmes rund um König Horst Eikers von der St.-Nicolai-Bruderschaft und Prinzessin Fabienne Hoffmann von der St.-Katharina-Bruderschaft. Vor dem großen Umzug am Sonntag mit anschließendem Königsgalaball kamen alle zum Thronfoto zusammen. Zu seiner Königin ernannte Horst Eikers seine Frau Susanne, Minister mit ihren Hofdamen sind Jörg Stüwe mit Leah Pastoors sowie Marco und Heike van Brandt. Prinzessin Fabienne Hoffmann ernannte Timo Hofmann zu ihrem Minister. Am Montag treffen sich die Bruderschaftsmitglieder zum Abholen des Throns um 18 Uhr am Festzelt. Danach wird der Dämmerschoppen mit „River Disco“ gefeiert. Beim Seniorennachmittag am Dienstag wird das Duo „HörBar“ für Live-Musik sorgen. Bei Kaffee und Kuchen ist der Eintritt frei. Start ist um 15 Uhr.

Rheinische Post, 11.09.2022

Mitteilungsblatt Issum 09.09.2022

Niederrhein Nachrichten, 07.09.2022

Rheinische Post, 06.09.2022

Mitteilungsblatt Issum, 02.09.2022

Horst Eikers ist neuer Schützenkönig in Issum

Niederrhein Nachrichten, 31.08.2022

RP online, 29.08.2022 (für Link auf Bild klicken)

Niederrhein Nachrichten, 17.08.2022

Niederrhein Nachrichten, 17.08.2022

Rheinische Post, 17.08.2022

Mitteilungsblatt Issum, 05.08.2022

Mitteilungsblatt Issum, 17.06.2022